Unser Spielmobil feiert Jubiläum

25 Jahre Spaß und Abenteuer

Das Jahr 2021 ist für das ASB Spielmobil „Sonnenschein“ ein ganz besonderes. Es wird 25 Jahre alt! Der ASB und Mario Gaudlitz, Projektleiter des Spielmobils, dürfen auf 25 erlebnisreiche und unvergessliche Jahre zurückblicken.

Doch was passierte eigentlich alles in den vergangenen 25 Jahren?

Das Spielmobil „Sonnenschein“ wurde 1996 als Angebot der offenen Jugendarbeit gegründet. Unterstützt durch den Landkreis Elbe-Elster und verschiedene Kommunen des Landkreises wurden damals die täglichen Angebote in den einzelnen Städten und Dörfern finanziert. Zusätzlich war das Spielmobil regelmäßig auf zahlreichen Dorf- und Kinderfesten vertreten.

Im Laufe der Jahre übernahm der ASB Regionalverband Elbe-Elster die Finanzierung des Spielmobils und stellte das Angebot um. Heute bietet das Spielmobil erlebnispädagogische Angebote zur Teamfindung und Freizeitgestaltung an. Dazu zählen das Klettern am Rothsteiner Felsen, Floßfahrten auf der Elster, die Wasserbaustellen, verschiedene Erlebniscamps und vieles mehr. Mario Gaudlitz verfolgt mit seinem Spielmobil ein Motto: „Das Miteinander der Kinder oder auch der Kinder und Eltern steht an oberster Stelle“. Neben den Erlebniscamps sind auch die Hüpfburg, die Wasserbaustelle oder die große Kiste mit den 7000 Bausteinen beliebt bei Klein und Groß.

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums bekam das ASB Spielmobil ein kleines Superhelden-Maskottchen und es erstrahlt in neuem Glanz. Mit der neuen bunten Beklebung ist das Spielmobil nun auch aus der Ferne schon bestens zu erkennen und wird auch in der nächsten Zeit noch viele Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Nachdem im letzten Jahr alle großen Feierlichkeiten anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des ASB Regionalverbandes Elbe-Elster ausfallen mussten, hatten die Verantwortlichen gehofft, die Feier dieses Jahr im Zeichen von „25 Jahre ASB-Spielmobil“ nachholen zu können. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage mussten jedoch auch hier die ganz großen Feierlichkeiten ausfallen. Doch einen kleinen Auftritt bekam das Spielmobil am Kindertag dann doch, um sich im neuen Gewand zu präsentieren. Bei einer kleinen internen Kindertagsfeier im ASB Kinder- und Jugendhaus Villa Else in Elsterwerda erfreuten sich die jungen Bewohner an den vielen Spielgeräten des Spielmobils.

  • slide

    Mario Gaudlitz, Projektleiter des Spielmobils, beim Anschnitt der Jubiläumstorte

  • slide

    Anlässlich des Jubiläums bekam das Spielmobil einen neuen modernen Look 

  • slide
  • slide

    Das neue Design bildet thematisch verschiedene Bereiche der Spielmobilaktivitäten ab