Aktuelles vom Senioren-Treff

Geburtstagsparty im "Berliner Eck"

Ein wichtiges Datum in diesem Monat war der 18.09. 2013. Denn fast auf den Tag genau fand vor 5 Jahren die Eröffnungsfeier des Seniorentreffs in den neuen Räumlichkeiten des ASB im „ Berliner Eck“ statt.

Geburtstagsfeier des Senioren-Treffs

Bild: ASB/RVEE

Dieses Bestehen nahmen die Mitarbeiter zum Anlass, um für die Senioren eine Feier mit kleinen Überraschungen auszurichten.

Zu Beginn dieser Veranstaltung überbrachten der Geschäftsführer des ASB, Herr Herbrig und eine Vertreterin der Stadt Falkenberg, Frau Müller Glückwünsche zu diesem Jubiläum. Im Namen des Bürgermeisters, Herrn Quick überreichte Frau Müller den Senioren ein Geschenk mit den besten Wünschen für die weitere Zukunft.

Neben einem kleinen Programm von den Kindern der ASB –Kita, konnten die Gäste in Form einer Präsentation eine kleine Rückschau der letzten 5 Jahre erleben. Außerdem hatten sie die Möglichkeit an einer Bilderwand und in mehreren Fotoalben, sich an die vielen Veranstaltungen und Ausflüge zurück zu erinnern. Später konnte jeder am reichlich gedeckten Buffet etwas für seinen Geschmack finden. Selbstverständlich wurde zu diesem Anlass auch das Tanzbein geschwungen. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals für all die Glückwünsche und Geschenke recht herzlich bedanken. Es bleibt ein unvergesslicher Tag.

An einem anderen Nachmittag probierten die Senioren bei einer Verkostung verschiedene Käsesorten, welche sie erraten sollten. Danach erhielten sie eine kurze Beschreibung zu Sorte, Herstellung, Geschmack und welche Weine dazu gereicht werden können. Natürlich erfuhren sie auch, wie die Löcher in den Käse kommen.

Am 26.09.2013 trafen sich die Senioren im „Berliner Eck“ zu Kaffee und Kuchen, bevor es mit dem Bus in das Herzberger Planetarium ging. Dort angekommen, wurden wir von Herrn Knobloch herzlich empfangen. Danach gingen wir gemeinsam in den Vorstellungsraum, wo er uns die Entstehung und Ausstattung dieses Objektes erläuterte. Anschließend sahen wir uns das Einführungsprogramm an, in dem er uns den Sternenhimmel mit seinen Sternbildern näher brachte. Es war sehr interessant, unseren Planeten einmal von dieser Seite zu betrachten, da dieser nur ein Teil von einem Ganzen ist und alles einer gewissen Ordnung unterliegt. Wir möchten uns bei Herrn Knobloch noch einmal für diesen lehrreichen und entspannten Nachmittag bedanken.